FANDOM


250px-DV
Das Dunkle Tal ist ein Gebiet in Shadow of Chernobyl und Clear Sky.


AllgemeinesBearbeiten

Immer düster, immer neblig und immer verregnet. Stalker, die sich ins Dunkle Tal begeben, können wertvolle Artefakte, aber auch einen schnellen Tod finden. Der Ort wird von den Erfahrensten aufgesucht, doch man kann ebenso gemeine Banditen antreffen. Angeblich befindet sich dort irgendwo ein unterirdisches Labor; es könnte sich also lohnen, nach einem versteckten Eingang Ausschau zu halten. Doch niemand ist je lebendig von dort zurückgekehrt, so dass unklar ist, welche unangenehmen Überraschungen dort warten könnten…

Im Norden ist ein Banditenlager, im Osten einen alte Fabrik, im Südwesten eine verlassene Schweinezucht. Und dahinter ist eine Art Tor … was sich da genau befindet, kann ich nicht sagen. Bin nie soweit gewesen. - Bullet

Punkte in diesem GebietBearbeiten

  • Banditenlager: Eine Hochburg für alle Verbrecher und gescheiterte Existenzen, ohne ein bisschen Ehre im Leib. Die würden einen Stalker sogar nur zum Spaß umbringen.
  • Fabrik: Der Hauptgrund, die Farbik überhaupt zu betreten, ist den Zugang zum Labor X-18 zu finden.
  • Labor X-18: Im Keller der kleinen Fabrik. Beim ersten Besuch Banditen, beim zweiten sind dort Ratten.
  • Alte Schweinezucht: Da hausen jetzt eine Menge anderer Stalker. Die sind nicht gerade freundlich und ihr Ruf ist mehr als zweifelhaft. Jemand müsste mal kommen und den Saustall ausmisten. Dem Spieler gegenüber sind sie aber neutral.